Kontakt

Eine Marke der

Logo Lother
GTL Skyline

ECHT SAUBER
ECHT SHELL GTL


SYNTHETISCH UND EFFEKTIV:
SAUBERER DIESEL FÜR UNSERE STÄDTE

DIE LUFTQUALITÄT IN DEN STÄDTEN WIRD EIN IMMER WICHTIGERES THEMA

Dabei zählt der Lastverkehr zu den Hauptverursachern von Emissionen. Dieses Problem kann durch den synthetischen Diesel GTL (Gas-to-liquids) verringert werden. GTL besitzt günstigere Umwelteigenschaften als herkömmlicher Diesel und reduziert lokale Emissionen (z.B. Rußpartikel, Feinstaub, Stickoxide) erheblich.

GTL wird auf Basis von Erdgas gewonnen. Als SHELL-Markenpartner wollen wir den flächendeckenden Vertrieb von GTL an unseren Handelsstandorten vorantreiben. GTL-Kraftstoffe erfordern keine Anpassungen am Motor und können in jedem Diesel-Motor verwendet werden. Auch eine Beimischung zu normalem Diesel ist problemlos möglich.

WAS IST GTL?

GTL ist ein flüssiger Dieselkraftstoff, der aus Erdgas gewonnen wird. Die Umwandlung von Gas in flüssigen Kraftstoff (Gas-To-Liquids) ist ein komplexer chemischer Prozess.

DIE WICHTIGSTEN VORTEILE VON GTL-DIESEL

SAUBER

GTL verbrennt sauberer und verringert lokale Emissionen. Zudem wird das Gefährdungspotenzial für die Umwelt reduziert, da GTL biologisch abbaubar ist.

EINFACH

Die bei unseren Kunden bestehende Tankstelleninfrastruktur und deren Fuhrparks können meistens sofort auf GTL umgestellt werden.

LEISE

Der Einsatz von GTL kann dazu beitragen, Motorengeräusche bei bestimmten Fahrzeugtypen und Fahrzuständen zu verringern – und das bis zu 5 dB!

SICHER

GTL ist Geruchs- und verdampfungsarm. Es ist frei von Schwermetallen, Zink und Chlor. Das verbessert die Arbeitsbedingungen für Industrie und Handel in enormem Ausmaß.

HERSTELLUNG VON GTL:

GTL Herstellung
GTL saubere Verbrennung

GTL verbrennt sauberer als herkömmlicher Dieselkraftstoff auf Erdölbasis und produziert somit weniger lokale Emissionen (Stickoxide, NOx; Schwefeloxide, SOx) und weniger schwarzen Rauch (Feinstaub).

EIGENSCHAFTEN UND WIRKUNG

EIGENSCHAFT

WIRKUNG

IHR VORTEIL

Flüssig und vergleichbar mit 
herkömmlichem Diesel
Direkt und problemlos in vorhandenen 
Dieselmotoren einsetzbar¹
Keine Notwendigkeit zur Investition in 
neue Fahrzeuge oder Infratruktur
Praktisch schwefelfrei
Hohe Cetananzahl
Optimierte Verbrennung
Weniger sichtbarer schwarzer Rauch
Verbesserte ökologische Reputation. 
Kann Motorenlärm reduzieren³ und 
hierdurch ggf. Nachtarbeit und Einsätze in 
Ruhezonen ermöglichen
Praktisch aromatenfreiUngiftig² und praktisch geruchslos 
dazu nicht krebserregend
Ein Beitrag zum Wohlergehen Ihrer Mitarbeiter und 
deren Gesundheit
Biologisch abbaubarDispergiert schnellBesonders in ökologisch sensiblen Bereichen 
besser einsetzbar als Diesel
Filtrierbarkeit vergleichbar
mit Winterdiesel (Cold Filter
Plugging Point, CFPP)
Besseres Kälteverhalten – 
das ganze Jahr
Keine saisonalen Schwankungen, ganzjährige 
Verwendbarkeit und zuverlässiger Betrieb

¹Bei bestimmten Motorentypen und unter bestimmten Fahrbedingungen.
²Bei bestimmungsgemäßem Einsatz in Dieselfahrzeugen.
³Bei bestimmten Motorentypen und unter bestimmten Fahrbedingungen.

ECHT SAUBER

BIS ZU 15% WENIGER CO2 BILDUNG IM HAMBURGER HAFEN

 

Es wurde der Einfuss von GTL Fuel auf das Emissions- und Einsatzverhalten eines Reachstackers (Greifstapler) während des realen Betriebes auf dem Containerterminal getestet.

Hierbei wurden insbesondere vergleichende Messungen des lokalen Luftschadstoffausstoßes von GTL Fuel gegenüber Standard Dieselkraftstoff durch den TÜV Nord durchgeführt.

 


Das Ziel des Tests bestand darin, den kraftstoffbedingten Einfluss auf den Ausstoß an Luftschadstoffen zu quantifizieren, sowie weitere einsatzrelevante Unterschiede im Betrieb des Reachstackers zu identifizieren.

Das Ergebnis: Bis zu 15% weniger CO2 Bildung und bis zu 45% weniger Russ Entwicklung gegenüber Standard Dieselkraftstoff.

OPTIMALE BERATUNG & SCHNELLER SERVICE

Standort Hamburg und Itzehoe

NORDOEL Team Yvonne Koepke

Yvonne Köpke

Telefon 04821 82505
Fax 04821 83691

E-Mail: y.koepke@nordoel.de

Standort Lübeck

NORDOEL Team Astrid Rüstow

Astrid Rüstow

Telefon  0451 52921
Fax 0451 51536

E-Mail: a.ruestow@nordoel.de

Standort Lüneburg

NORDOEL Team Thomas Fiege

Thomas Fiege

Telefon 04131 302027
Fax 04131 302038

E-Mail: t.fiege@nordoel.de

GTL STABILITÄT

Die von Ihnen gewählte Cookie-Einstellung schließt die Nutzung von Youtube Videos aus. Mit „Jetzt Inhalte aktivieren“, werden alle Cookies akzeptiert und Sie können auch auf Videos zugreifen.

Cookie-Einstellungen prüfen

Einer der großen Vorteile von Shell GTL Fuel ist ja in der Tat die hervorragende Lagerstabilität.

 

Probleme mit der Lagerstabilität ergeben sich in der Regel im Zusammenhang mit der Verharzung und der Bildung von Schlamm. Hingegen sind die Bedenken bei modernen ultraschwefelarmen oder schwefelfreien Kraftstoffen eher mit der Oxidationsstabilität zu begründen.

Die molekulare Struktur von GTL Fuel (hauptsachlich paraffinische Kohlenwasserstoffe) deutet darauf hin, dass GTL Fuel eine hervorragende Lagerstabilität in Bezug auf Oxidation und Wachstum von Mikroorganismen aufweisen dürfte. Diese gute Oxidationsstabilität verdankt es der paraffinischen Natur des GTL-Kraftstoffs, weil es sich bei Paraffinen um die Kohlenwasserstoffklasse mit der höchsten Oxidationsstabilität handelt. Darüber hinaus neigt GTL weniger zur Lösung von Metallen, die Oxidationsvorgange katalysieren, und verträgt sich daher ohne Weiteres mit gängigen Lagerungs-/Beförderungssystemen. Diese hervorragende Oxidationsstabilität hat sich sowohl in den Tests als auch in langfristigen Lagerungsversuchen gezeigt.

Shell GTL Fuel lässt nur in geringem Maße das Wachstum von Mikroorganismen zu, was auf seine überragende Eigenschaft zur Abscheidung von emulgiertem Wasser (paraffinische Natur) zurückzufuhren ist. Dadurch haben Mikroorganismen weniger Zeit, an der Kraftstoff-Wasser-Grenzflache in Emulsionen zu wachsen. Im Vergleich zu herkömmlichem Diesel (B0) bietet Shell GTL Fuel mindestens eine gleichwertige Widerstandsfähigkeit gegen das Wachstum von Mikroorganismen.

Sofern ein Mikrobenwachstum auftritt, kann GTL mit den gleichen Bioziden behandelt werden, die zur Verwendung bei herkömmlichen
Dieselkraftstoffen eingesetzt werden.

Neben der molekularen Struktur kommt natürlich hinzu, dass GTL keinen biogenen Anteil besitzt, d.h. B7 Diesel hat eine nochmals wesentlich schlechtere Lagerfähigkeit. Den o.g. Effekt des Wachstums von Mikroorganismen an der Kraftstoff-Wasser-Grenzfläche haben wir mal anhand eines Videos sehr gut verdeutlicht, welches Du als Anlage anbei findest. Wenn man genau auf die Striche im Hintergrund achtet, sieht man wie viel schneller sich GTL von Wasser wieder absetzt.

Als Faustformel wird angenommen, dass GTL eine doppelt so lange Lagerstabilität hat als herkömmlicher B7 Dieselkraftstoff und  somit konservativ betrachtet eine Stabilität von 4-5 Jahren erreicht.

NICE TO KNOW

AGRARVERGÜTUNG

Bei Shell GTL Fuel handelt es sich tariflich um ein Gasöl der Unterposition 2710 1943 der KN (dies entspricht der Unterposition 2710 1941 der Kombinierten Nomenklatur zum Stand 1.1.2002). Der schwefelarme Kraftstoff ist ein Energieerzeugnis nach § 1 Abs. 2  Nr. 2  EnergieStG, das dem Steuersatz von 470,40 €/1000 l  unterliegt (§ 2 Abs. 1 Nr. 4 Buchst. b) EnergieStG). Damit sind die Voraussetzungen für die Entlastung von der Energiesteuer nach § 57 Abs. 5 Nr. 1 EnergieStG erfüllt. 

Cookie-Einstellungen

Wir nutzen Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzung unserer Webseite zu ermöglichen und unsere Kommunikation mit Ihnen zu verbessern. Wir berücksichtigen Ihre Auswahl und verwenden nur die Daten, für die Sie uns Ihr Einverständnis geben.

Diese Cookies helfen dabei, unsere Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriffe auf sichere Bereiche ermöglichen. Unsere Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.

Diese Cookies helfen uns zu verstehen, wie Besucher mit unserer Webseite interagieren, indem Informationen anonym gesammelt werden. Mit diesen Informationen können wir unser Angebot laufend verbessern.

Diese Cookies werden verwendet, um Besuchern auf Webseiten zu folgen. Die Absicht ist, Anzeigen zu zeigen, die relevant und ansprechend für den einzelnen Benutzer und daher wertvoller für Publisher und werbetreibende Drittparteien sind.